25. September 2017
Textinhalt herunterladen [PDF]

Gold, Bronze und Ehre für den Karateverein Aesch

Verbandsmeisterschaft in Gümmenen BE

plakat skisf meisterschaft 2016Am vergangenen Wochenende 12./13. November 2016 trat der Karateverein mit 20 Teilnehmern in Gümmen BE an der SKISF-Schweizermeisterschaft (Shotokan Karatedo International Swiss Federation) an.

Am Samstag behauptete sich Roger Fankhauser aus Ballwil im Freikampf in der Altersklasse 40+, Runde um Runde gegen seine Konkurenz und holte den Meistertitel in der Kategorie Kumite Master.

Die 19 jährige Camilla Nyffeler aus Reinach AG erreichte in der Kategorie Kata 8.-6. Kyu gemischt den 3. Platz.

Am Sonntag wurden vom Organisator Karateclub Kyokujitsu Laupen die Kinder -und Junioren-Kategorien durchgeführt.

In der Kategorie Kata bis 10 Jahre, 8.-6.Kyu erzielten drei Aescher Karatekas, aus einem Teilnehmerfeld von 49 Athleten, gute Platzierungen:

  • 4. Platz   Michelle Mehr aus Hitzkirch
  • Top 8:    Roman Blagjeovic aus Aesch
  • Top 16:  Jana Stettler aus Hitzkirch

Der Karateverein Aesch unter der sportlichen Leitung von Roger Fankhauser (3.Dan), konnte in den letzten Jahren immer wieder mit guten Nachrichten aufwarten. Neben den sportlichen Leistungen, auch dem grossen Engagement in der Kinder- und Jugendförderung.
Aufgrund dieser Tatsache ist wohl die stetig wachsende Mitgliederzahl, heute bei 81 Mitgliedern, zurückzuführen.

Im Jahr 2018 wird der Karateverein die SKISF Meisterschaften wieder in das Seetal zurückholen. Dieses Turnierwochenende wird im November in der Sporthalle Baldegg stattfinden.